Krimitour

Am 12.09.2021 haben wir an der Krimitour der Hundeschulen Glückbringer und Sitz Platz Trick teilgenommen. Es galt, einen kniffligen Mordfall aufzuklären und so traf sich eine gut gelaunte Mensch/Hundegruppe zum gemeinsamen ermitteln. Die Hunde und Menschen mußten verschiedenste Aufgaben lösen und am Ende gut kombinieren, um ans Ziel zu kommen.
Wir hatten sehr viel Spaß und alle Menschen und Hunde sind sehr entspannt und freundlich miteinander umgegangen. Meggie war von ihrem vorherigen Ausflug zu Bodie 🐰 schon sehr gemäßigt und war die Krimitour morgens schon mal gelaufen und hat beaufsichtigt, daß alle Hinweise auch gut an Ort und Stelle platziert wurden.
Meggie mußte im Laufe der Tour einen Hinweis am Boden finden, im Platz liegen, während Alex einen Tennisball um sie gerollt hat (sie lag einfach entspannt in der Wiese und hat sich gewundert, was das soll), einen Trick zeigen (sie hat sich auf die Seite gelegt), Leckerchen fangen (kann Meggie null), mit der Nase eine kleine Glocke auslösen (das klappte großartig) und bei allen gemeinsamen Besprechungen der Menschen einfach brav warten, was sie auch klasse gemacht hat. Uns hat die gut organisierte Krimitour sehr gut gefallen und wir sind beim nächsten Mal gerne wieder dabei!

Kann los gehen, Meggie hat schon mal alles im Blick

Meggie am „Tatort“ (Foto von Alex Schnell)

Warten während sich Alex Notizen macht

Hier wird ein Hinweis zusammengepuzzelt

Meggie soll die Glocke auslösen

Klappt perfekt – feiner Hund (Foto von Alex Schnell)

Geschrieben von Steffi am 17. September 2021

2 Kommentare zu “Krimitour”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .